Freitag, 28. April 2017

Resort romanza


Derzeit findet man in der Essie Theke die alljährliche Resort LE, die in diesem Jahr mit so schönen Cremelacken daher kommt, dass ich da mal gleich voll zugeschlagen habe. Für mich war hier kein Lack dabei, der mein Herz nicht erwärmen konnte und so habe ich mir gleich alle vier Farben gegönnt. 
Werde ich auch sonst, bei den meisten anderen Marken, bei simplen Cremelacken immer weniger schwach, so begeistern mich die von Essie immer wieder. Mit tollen Finishes hat es Essie ja nicht ganz so, denn Schimmer, Metallic oder Glitzer sind eher selten und solche Effekte wie Sand oder gar Holo gar nicht zu finden. Aber Cremelacke können sie und für alles andere gibt es ja noch eine Menge an anderer toller Marken, vor allem die Indies sind in Sachen toller Effekte und Außergewöhnlichem ja ganz weit vorne. 
Aber zurück zum Essie Lack, der den Namen resort romanza trägt.

Mittwoch, 29. März 2017

Lacke in Farbe und bunt!- hellgrün

Nachdem ich in der letzten Wochen sowohl aus Zeit als auch an Lackmangel (ich hab tatsächlich kein passenden in Petrol gefunden) bei Lacke in Farbe...und bunt! ausgesetzt habe, bin ich in dieser Woche bei Hellgrün wieder mit dabei.
Hellgrün ist ja nun wirklich eine der perfekten Farben für dieses sonnige Frühlingswetter, welches uns zur Zeit beschert wird. Den passenden Lack habe ich mich neulich erst gekauft, was auch ganz gut so ist, denn nach wie vor ist meine Sammlung an grünen Lacken nicht so groß, dass ich da viel Auswahl hätte. Dabei gefallen mir solche Farbtöne immer besser.

Mittwoch, 15. März 2017

Lacke in Farbe...und bunt! Apricot

In den letzten Wochen ist es hier auf meinem Blog leider eher ruhig und ich schaffe derzeit kaum mehr als einen Post pro Woche. Dabei habe ich noch so viele tolle Lacke und Bilder die verbloggt werden wollen. Aber ihr kennt das ja, das reale Leben lässt es eben nicht immer zu, und wenn mir das bloggen und lackieren natürlich nach wie vor wahnsinnig viel Spaß machen, so sind es trotzdem schnell diese Dinge die in stressigen Zeiten als erstes auf der Strecke bleiben. Aber ich denke es kommen auch wieder andere Zeiten, in denen auch hierfür wieder mehr Zeit sein wird. Trotz allen Zeitmangels mag ich aber dennoch so regelmäßig wie möglich an Lacke in Farbe...und bunt! teilnehmen und auch heute habe ich hierzu einen hübschen Lack zu zeigen.

Mittwoch, 8. März 2017

Lacke in Farbe...und bunt!- Olivgrün

Mit Olivgrün trifft die Farbe, die in dieser Woche bei Lacke in Farbe...und bunt! an der Reihe ist nicht so wirklich meinen Geschmack. Zwar bin ich mittlerweile durchaus für Grüntöne zu begeistern, aber eine Oliv-Nuance haut mich nach wie vor nicht vom Hocker.
Trotzdem habe ich aber einen passenden Lack für heute. Ich habe ihn sogar extra hierfür gekauft. Aber schon vor einigen Monaten. Da sah ich nämlich bei Rossmann die Lacke der Essence me & my umbrella  LE (wie passend zum derzeitigen Wetter) reduziert und unter ihnen fand ich dieses olivgrüne Exemplar. Wie gesagt eigentlich nicht mein Farbe, aber gekauft habe ich den Lack (der günstige 0,95€ kostete), dann doch. Eben genau um bei Olivgrün einen passenden Lack zur Hand zu haben.

Freitag, 3. März 2017

Designated DJ meets Alice

Schon seit einigen Tagen (oder sogar schon Wochen) steht die Essie Spring LE in den Regalen. Zuerst dachte ich, ich brauche alle sechs Lacke und hatte deshalb insgeheim gehofft, dass es bei Douglas wieder so eine komplette LE-Box geben würde, wie es z.B. bei der vergangenen Winter LE der Fall war. Das schien aber nicht der Fall zu sein und so zog ich letzten Samstag dann auch mal los um mir die Lacke in natura anzusehen. Dabei stellte ich dann auch fest, dass ich wohl doch nicht unbedingt alle brauche und habe letztendlich nur zwei mitgenommen, von denen ich einen heute zeigen mag.

Mittwoch, 1. März 2017

Lacke in Farbe.. und bunt!- Flieder

Mit Flieder gibt es in dieser Woche eine Farbvorgabe bei Lacke in Farbe...und bunt! genau nach meinem Geschmack. Nach wie vor stehen alle Varianten von Lila bei mir ganz hoch im Kurs und so freue ich mich diese zarte, pastellige und durchaus frühlingshafte Variante zu lackieren.
Lange dauerte die Suche nach dem passenden Lack auch nicht, denn die Wahl fiel schnell auf   Crystal Forget-Me-Nots von Masura.

Donnerstag, 23. Februar 2017

RUMS- Kameratasche "Smilla"

Schon seit einer Weile (genauer seit Weihnachten), stand das Projekt "Kameratasche" auf dem Plan. 
Für Ausflüge, bei denen die Kamera mit soll, wollte ich eine schöne, nicht zu kleine Tasche haben, die von aussen aber nicht gleich "hier ist eine Kamera drin" schreien sollte.
Also stöberte ich im Netz nach einem geeigneten Schnittmuster, was zunächst nicht so erfolgreich war. Entweder waren mir die Taschen zu klein, nicht gut genug gepolstert , schlecht aufgeteilt oder sahen einfach nicht so aus, dass sie mir gefallen könnten. Manch ein richtig kreativer Kopf hätte sich sicher dran gemacht ein eigenes Muster zu entwickeln, aber ich bin in solchen Dingen nicht wirklich gut. Auch wenn ich schon x-Taschen genäht habe, so schleichen sich bei Eigenkreationen immer wieder irgendwelche Fehler ein, so dass ich bis auf bei ganz simplen Schnitten, mich lieber an eine Anleitung halte,
Als ich das Thema mit der Tasche dann schon fast erstmal wieder beiseite schieben wollte, stolperte ich bei Alles-für-Selbermacher (gibt es aber natürlich auch in anderen Shops) über die Kameratasche "Smilla" von Frau Fadenschein und Kreativlabor Berlin.
Genau so etwas hatte ich mir vorgestellt. Was ich nähe war damit also klar, nun ging es nur noch um das womit.

Dienstag, 21. Februar 2017

Creadienstag- Sofakissen

Nach einer gefühlten Ewigkeit gibt es heute damit auch mal wieder einen passenden Post zum Creadienstag, denn ich habe es endlich geschafft meine Nähmaschine wieder ein bisschen rattern zu lassen. 
Entstanden sind ein paar neue Bezüge für die Sofakissen. Hatte eigentlich gar nicht geplant da etwas Neues zu machen, bis ich die Stoffe sah. Eigentlich stöberte ich bei Alles-für-Selbermacher auf der Suche nach den passenden Stoffen für eine Kameratasche und wurde dort auch fündig (dazu wenn alles klappt aber am Donnerstag mehr). Nur fiel mir nicht nur der perfekte schwarze Taschenstoff aus fester Baumwolle ins Auge sondern auch die passenden Varianten in altrosa/weiß. Kennt ihr das, wenn ihr einen Stoff seht und genau wisst was daraus werden soll? So war das bei mir, ich sah sie und mir war gleich klar: Kissen!